Posts by BurningCoupe

    Ach Leute, sind jetzt echt schon drei Jahre um ? Kommt mir nicht so vor. In den letzten 24 Monaten ist viel passiert...2 mal umgezogen...etc.


    Fangen wir vorne an:

    Ich musste immer über 60km pro Strecke fahren, um an meinem Kadett basteln zu können. 120km mal eben nach der Arbeit unter der Woche war eigentlich kaum möglich...also blieb nur das Wochenende. Aber auch da hat mich die Motivation nach mehreren Monaten verlassen...tausende Kilometer gefahren um ein paar dutzend Stunden basteln zu können. Das Projekt lag dann irgendwann erstmal für mehrere Monate still. Eine eigene Garage kaufen in der Nähe ? Unbezahlbar... Zur Miete habe ich nichts gefunden. Das war der letzte Stand der Karosse:

    IMG-20200912-160927.jpgIMG-20200919-144930.jpgIMG-20210904-142836.jpgIMG-20210911-124414.jpgIMG-20211121-143848.jpgIMG-20211003-140729.jpgIMG-20210501-WA0033.jpgIMG-20210904-163808.jpg

    Während die Karosse ein Jahr fast keine Fortschritte gemacht hat, habe ich mich weiterhin um das drumherum gekümmert.

    Sitze, Gurte, Scheiben, Kleinkram etc...alles soweit besorgt.


    IMG-20201205-123456-BURST001-COVER.jpg


    Der Motor sollte eigentlich erstmal ein originaler 19SH werden...jedoch habe ich mich dann doch entschlossen mir einen kraftvollen Sportmotor bauen zu lassen. Dementsprechend habe ich das Getrag240 wieder verkauft und mir ein Getrag265 zugelegt. Die Welle im Deichselrohr habe ich auch verstärken lassen. Der Motor ist dann doch etwas heftiger geworden, als ich eigentlich angedacht hatte...Der Motor ist bis jetzt noch nicht gelaufen, aber es wird eine Leistung von >180PS erwartet.

    IMG-20211117-WA0022.jpg

    Bild-052.jpgBild-054.jpgBild-061.jpg

    IMG-20210325-185028.jpgIMG-20220319-WA0025.jpg



    Wie der Zufall es manchmal will, hat mir jemand angeboten den Kadett zu schweißen und derjenige ist nur ein paar Minuten von mir entfernt...Der Kadett wurde vor ein paar Wochen von Mühlheim nach Mettmann transportiert und wird nun dort fertig geschweißt.


    Ich gehe davon aus, dass es jetzt deutlich schneller vorwärts geht, dementsprechend werde ich jetzt auch mal wieder alle paar Wochen ein Update schreiben.

    Habe es noch nicht probiert. Aber das passt meines Wissens nach nicht. Es gibt für den B Kadett Fächerkrümmer...aber die sind selten geworden. Die Firma Reprotec hat mal einen verkauft vor ein paar Jahren.


    Gruß
    Felix

    2 Spannbänder durch das Loch wo das untere Traggelenk drin sitzt geführt... Oben einmal das Band um die Stoßdämpferaufnahme ziehen und dann gleichmäßig mit den Ratschen den Querlenker hoch ziehen. Dann den Stoßdämpfer einbauen... Festschrauben.... Spannbänder lösen... Fertig. Die Dämpfer halten dann natürlich die gesamte Blattfeder auf Spannung... Da ist ordentlich Zug drauf. Da braucht man schon ne dicke Ratsche oder halt mehrere :)..ich habe da auch um jeden mm gekämpft, bis die Mutter oben endlich gepackt hat und ich den Stoßdämpfer festschrauben konnte.


    Alternativ kann man die Achse natürlich auch einbauen und den Wagen einfach absenken... Oder man baut sich einen Spanner für die Blattfeder.


    Gekürzt etc. Ist da nichts bei mir. Das sind normale B Kadett Dämpfer vom Splendid.


    Gruß
    Felix

    Das hoffe ich doch :). Ich muss aber mal schauen, ob die originale Blattfeder nicht zu weit ausfedert. Ich werde bestimmt nochmal eine andere einbauen müssen, damit der Wagen etwas tiefer liegt. Aber damit muss ich mich dieses Jahr nicht mehr beschäftigen :D .

    Heute mal ein kleines Update:
    Ich habe neue Buchsen in die Querlenker gepresst.



    Vor dem Einbau habe ich noch alles ordentlich gefettet.


    Die Gummis der Blattfeder habe ich alle gewechselt und schön gefettet.



    Ich habe mit dem rechten Achsschenkel angefangen. Erstmal neue Radlager eingesetzt.


    Zwischen der Radnabe und der Bremsscheibe habe ich Keramikpaste geschmiert...hoffentlich bekommt man sie dann etwas leichter ab als vorher :D






    Die Blattfeder habe ich mit 3 Spannbändern gespannt bekommen. Stoßdämpfer sind aktuell auf der weichsten Stufe eingestellt.


    Ich bin da aktuell ganz gemütlich dran und denke, dass ich die Achse so in 2-3 Wochen fertig haben sollte.

    Moin. Habe einen CIH, aber ohv und cih haben trotzdem die gleichen Domaufnahmen.


    Ich habe es heute hinbekommen und musste mir an den Kopf fassen, weil ich es nicht geschnallt habe.


    Wenn du die beiden Aufnahmeplatten zusammenschraubst, zieht sich der Lagerring ganz nach unten und dabei wird er etwas kleiner. Dann passts.

    Hallo Opelaner,


    Die Vorderachse hat ja an der Stoßdämpferaufnahme Lagerringe, wo so Aufnahmegummis drin stecken. Ich habe mir neue PU Ringe vom Splendid Parts geholt. Ich habe die schon ein paar Monate liegen und mir ist erst gestern beim auspacken aufgefallen, dass die PU Ringe knapp 2mm größer sind, als die Stoßdämpferaufnahme... Ist das ein Produktionsfehler oder muss das so sein? Die alten Gummis die vorher drin waren, waren fest anliegend an der Aufnahme. Die neuen kann man richtig kippeln und wackeln hin und her.




    Mir passieren immer Sachen... :D


    Gruß
    Felix