Neue Reifen für Kadett B - Original Bereifung eingetragen 6,0—12(4PR)



  • Lieber bei den Reifen anfangen, …

    … my 5 Cents…


    LG

    KF

    Ich habe den Tipp dankbar aufgenommen und angefangen mich hier in der Rubrik “Fahrwerk” einzulesen. Leider steht der Wagen nicht so nah bei mir, dass ich einfach zur Orientierung in der Garage nachsehen kann, was dort an Felgen und Reifen verbaut ist.

    Aus der Erinnerung weiß ich, dass der Wagen vorne und hinten Trommelbremsen hat und das beim letzten Reifensatz auch Schläuche ein Thema waren. Im alten Brief sind die im Betreff genannten Reifengrößen sowohl für vorne als auch für hinten eingetragen. Unter 6 steht:

    6,0—12(4PR)



    Wie rechnet man das um und wo findet man entsprechende Reifen? Bei Limora habe ich eine Umrechnungstabelle gefunden, doch ausgerechnet die Zeile 6,0-12 ist leer:

    Oldtimer: Alte Reifengröße umrechnen mit Tabelle | Limora
    Die alte Reifengröße umrechnen mit unserer Oldtimer-Reifen-Tabelle ✓ alte Reifenbezeichnungen ✓ Umschlüsseln ✓ Kennzahlen ► hier informieren!
    www.limora.com


    Zu den Fahrgestellabmessungen und den Felgen steht für meinen B”L” in der Betriebsanleitung:

    Vorn: Felge 4,0x12:1250

    Hinten: Felge 4,0x12:1280

    Edited 3 times, last by B-L (June 28, 2024 at 8:15 AM).

  • B-L June 28, 2024 at 7:18 AM

    Changed the title of the thread from “Neue Reifen für Kadett B - Original Bereifung 6,0—12(4PR) eingetragen” to “Neue Reifen für Kadett B - Original Bereifung eingetragen 6,0—12(4PR)”.
  • Servus,

    für die 6.00-12 werden heute 155/80R12 verwendet.

    Ich würde an deiner Stelle aber erst mal schauen, welche Felgen wirklich drauf sind.
    Nicht das doch mal auf 13 Zoll umgerüstet wurde.

    Das Problem an 12 Zoll ist, dass es inzwischen keine Markenreifen mehr in der Größe gibt.
    Hankook hat welche, die sind aber eigentlich für Anhänger gedacht.

    Gruß
    Max

    ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
    (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

    1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
    1x 70er Kadett B Caravan 2-türig 45 PS
    1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Bachert TSA von 1977 und Bachert AL18
    1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
    1x Hercules 220 PL

  • Moin,

    mein CarAVan hat vorne und hinten Trommelbremsen, das war, so weit ich weiß, nur beim 45 PS und weniger so. Nur die hatten wohl 12 Zoll Räder sereinmäßig. In den Fahrzeugschein hat man beim Import aus Italien 145/80R12-74S eingetragen. Ich habe jetzt 145/80R12-77T (von Falcen) aufgezogen. Höhere Tragfähigkeit und Geschwindigkeit geht ja auch.


    Gruß

    Bernd

    -----------------------------------------------------------
    Dümmerland - Arbeiten, wo andere Urlaub machen :i):

  • Servus,

    für die 6.00-12 werden heute 155/80R13 verwendet.

    Hey Max, die bekommt keiner dicht, da fehlt doch ein ganzer Zoll... ;)

  • für die 6.00-12 werden heute 155/80R13 verwendet.

    Ich habe verstanden. Ich bin sicher, dass du dich am Ende nur vertippt hast. Mein Reifenspezi kommt zum gleichen Ergebnis. 155 R12. Korrekterweise müsste das eingetragen werden. Deshalb war sein Tipp, erst mal mit dem designierten Prüfer zu schnacken, bevor man zum Reifenkauf schreitet. Und natürlich gucke ich nach, welche Felgen verbaut sind. Die 12” kamen soweit ich weiß, nur bei der kleinen Motorisierung mit vier Trommelbremsen zum Einsatz.

  • Hey Max, die bekommt keiner dicht, da fehlt doch ein ganzer Zoll... ;)

    ... Ich bin sicher, dass du dich am Ende nur vertippt hast....

    Ups, ja, da war ein Tippfehler. Hab es gerade korrigiert.

    ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
    (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

    1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
    1x 70er Kadett B Caravan 2-türig 45 PS
    1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Bachert TSA von 1977 und Bachert AL18
    1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
    1x Hercules 220 PL

  • Hm, wäre es nicht einfacher auf 13" umzurüsten? Weil bei 155 R 13 ist die Auswahl an Reifen doch deutlich größer und auch einfacher zu beschaffen?

    VG

    Ich weiß nicht, ob das möglich wäre. Die 13” Felge ist ja ebensowenig eingetragen, wie 155er Reifen. Ich müsste das mal mit dem TÜV besprechen.


    Hier einige Bilder von die Originalbereifung auf dem Reserverad nebst Felge und die aktuelle Bereifung.





    Der lokale Reifenhändler empfiehlt unter Vorbehalt auch den Wechsel auf einen 155/80R 77T. Ich nehme an er hatte den Falken SN 832 ECORUN im Visier.

    Wenn ich da drangehen sollte, würde ich die Felgen gerne entlacken und neu lackieren bzw. pulvern (lassen). Habt ihr da schon Erfahrungen und ggf. Empfehlungen?

    Edited once, last by B-L (July 2, 2024 at 7:57 PM).

  • Also ich an deiner Stelle würde ja da jetzt nicht viel Arbeit und Geld in die 12" Felgen investieren.
    Besorg dir 13" Felgen und lass die Eintragen. Da gibt es dann wenigstens vernünftige Reifen dafür.
    Die 13" Stahlfelgen eintragen zu lassen, ist kein Problem.

    Zum Thema Felgen aufbereiten. Da würde ich dir empfehlen, einfach mal in deiner Gegend nach einem Lackierer oder Pulverbeschichter zu suchen, der das anbietet. Die bieten oft ein Rundumpaket für Felgen an.

    Gruß
    Max

    ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
    (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

    1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
    1x 70er Kadett B Caravan 2-türig 45 PS
    1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Bachert TSA von 1977 und Bachert AL18
    1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
    1x Hercules 220 PL

  • Die Reifengröße betreffend, habe ich heute kurz mit den Prüfingenieuren telefoniert. Die sehen beim Wechsel vom 6.00-12 auf 155/80 R12 kein Problem. Sogar die 6,00-12 gäbe es noch. Für diejenigen, die das interessiert: Der Reifen heißt Camac BC 110.
    Camac

    Und alternativ ginge auch der FALKEN SINCERA SN-832 155/80 R12 77T
    Falken

    Max Welche Vorteile siehst du bei den “vernünftigen” Reifen in 13 Zoll? Performance? Preis? Look?

  • Max Welche Vorteile siehst du bei den “vernünftigen” Reifen in 13 Zoll? Performance? Preis? Look?

    Auch wenn ich das Wort "Performance" im Bezug auf den Kadett B nicht unbedingt verwenden würde, trifft es das ganz gut.

    Klar, so ein Kadett ist jetzt kein Leistungswunder. Aber ein leichtes Auto mit Heckantrieb.
    Natürlich muss man da keine High Performance Reifen drauf haben. Von irgendwelchen Billigreifen würde ich aber dennoch abraten.
    Ich weis, das viele hier das Thema Reifen wenig ernst nehmen. Fakt ist aber, der Reifen ist die einzige Verbindung zur Straße. Du kannst noch so gute Bremsen oder ein top Fahrwerk haben, wenn die Reifen Müll sind, bringt dir das alles nichts.

    Letztendlich muss natürlich jeder selbst wissen, was er für Reifen fahren will. Ich kann (leider) nur aus Erfahrung dazu raten, nicht an den Reifen zu sparen.

    Wobei von sparen in deinem Fall ja nicht mal wirklich die Rede ist. Der FALKEN SINCERA SN-832 155/80 R12 77T kostet zwischen 55-60€. Für 40-50€ bekommst du in 13" Barum (Continental) , Fulda, Hankook, ... für 55€ sogar schon die Dunlop.

    Gruß
    Max

    ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
    (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

    1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
    1x 70er Kadett B Caravan 2-türig 45 PS
    1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Bachert TSA von 1977 und Bachert AL18
    1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
    1x Hercules 220 PL

  • Stimmt, der Uniroyal RainExpert3 ist ein super Reifen. Aber halt auch 13" und nicht in 12" verfügbar.
    In 155/80R13 kostet der auch nur rund 50€.

    ABS? ESP? ASR? ich brauch nur FODÜM!
    (Fahrspaß Ohne Diesen Überflüssigen Mist)

    1x 72er Kadett B-L Limo 2-türig 50 PS
    1x 70er Kadett B Caravan 2-türig 45 PS
    1x 69er Blitz LF8 80 PS inklusive Bachert TSA von 1977 und Bachert AL18
    1x 53er Triumph BDG 250 H mit Steib LS 200 Beiwagen
    1x Hercules 220 PL

  • 12 Zöller würde ich auch nicht drauf bauen. 7x13 ET 20 ATS Classic Felgen mit 185/60/13er Bereifung deiner Wahl und du hast was vernünftiges beisammen. Sieht auch besser aus! Ich glaub so fahren die meisten rum. :thumbup:

    Es geht natürlich auch wie bei meinem Kadetten, wurde problemlos vom Prüfer eingetragen: 6x13 ET 13 BBS Mahle Rennsportfelgen mit o.g. Bereifung. Sieht noch besser aus, Is aber alles Geschmackssache und kein Tachoangleich nötig weil in der Toleranz.

    Gruß Heiko

    ...hasst Geburtstagsgrüße...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!