Minilite 7x13 und 8x13 mit riesen Pellen

  • Moin, hoffe mir kann hier jemand mal helfen.

    Habe mir Minilite 7x13 ET -7 rausgeguckt, finde die ganz schön. Gibt's auch ein Gutachten bei für 185/70.

    Minilite Style, 7x13 ET-7 | Felge | ML7134100sp-opelkadettb-E
    1x Minilite Style, 7x13 ET-7(Nabenkappe und Logo inkludiert) Design: MiniliteFarbe: silber/glanzgedrehtGröße: 7x13Lochkreis: 4x100 mmEinpresstiefe:…
    www.maxilite.ch

    Wollte mal fragen, ob ihr Erfahrungen mit den Felgen gemacht habt und ob die auch wirklich passen, wegen der niedrigen ET.

    Vor allem, weil die Minilite auch in 8x13 ET -6 verkauft werden, auch mit Gutachten für den B Kadett.

    Minilite Style, 8x13 | Felge | ML81341006sp-opelkadett b-E
    1x Minilite Style, 8x13"(Nabenkappe und Logo inkludiert) Design: MiniliteFarbe: silber/glanzgedrehtGröße: 8x13Lochkreis: 4x100 mmEinpresstiefe: -6…
    www.maxilite.ch

    Die Gutachten findet ihr in den verlinkten Seiten.

    In dem Gutachten sind die 8x13 Felgen unter anderem mit 245/40 Reifen aufgeführt. Ich frage mich, wie so breite Felgen mit so niedriger ET und so dicken Pellen in ein B Kadett Radhaus passen. Ohne Distanzscheiben o.ä.

    Deswegen bin ich etwas stutzig geworden und wollte mal bezüglich der 7X13 fragen, ob die denn passen. Ich hab noch nicht so viel Ahnung bezüglich Felgen beim B Kadett. Man soll ja meinen wenn es im Gutachten steht wird das schon passen aber 8X13 ET -6 mit 245ern lassen mich an der Glaubwürdigkeit des Gutachtens zweifeln. Wie gesagt, nicht viel Ahnung und besser Vorsicht als Nachsicht.:)

    Danke für jegliche Hilfe^^

  • Echt, steht da im Gutachten 8x13 mit 245er fürn Kadetto? Krass!!!
    Hilft dir jetzt natürlich nix, aber ich war heute mit maxilite 7x15 zur einzelabnahme mitm commo beim tüv.
    Da ist bis auf kleinigkeiten alles takko.

    245er is allerdings schon krass..

    71er Kadett B-L 11N, 2 Tür Limo

    67er Commo A 25S, Coupé

    51er NSU Fox 2-Takt

  • Echt, steht da im Gutachten 8x13 mit 245er fürn Kadetto? Krass!!!
    Hilft dir jetzt natürlich nix, aber ich war heute mit maxilite 7x15 zur einzelabnahme mitm commo beim tüv.
    Da ist bis auf kleinigkeiten alles takko.

    245er is allerdings schon krass..

    Für die 8J Felgen sind folgende Reifengrößen im Gutachten aufgegührt:

    205/60, 225/45, 235/45 und 245/40.

    Deine Felgen sehen sicherlich fein aus aufm Commodore. Hätte ich auch gerne aber man muss ja klein anfangen^^

  • So sieht er aus der gute.


    Die frage ist ob die Mega Bereifung in dem gutachten auch beim b Kadett mit drin steht.


    Bei meinem Gutachten standen zig Autos drin mit unterschiedlichen Reifen. Nur meines nicht deswegen die einzelabnahme.


    Kannst mir das Gutachten auch mal zusenden. Durch meine Aktion hab ich mich die letzten Monate viel mit Räder reifen und gutachten beschäftigt.

  • Moin moin, ich hab mir mal das gutachten angesehen das ich auf der Website finden konnte. Die mega dicken Pellen waren da alle bei irgendwelchen Fords hinterlegt. B-Kadett konnte ich in dem Gutachten leider keinen finden.
    Von daher wird das mit den über dicken pellen auch ziemlich sicher nicht reinpassen.

    Wenn der B-Kadett nicht im Gutachten hinterlegt ist müsstest du mit den teilen dann im Anschluss auch zur Einzelabnahme, also wie ich beim Commo.
    Das muss aber kein Problem sein.

    Zu beachten ist vielleicht noch, dass du gewisse mindestgrößen bei Felgenbreite und Reifenbreite beachten musst.
    So darfst du auf eine 7J Felge (zumindest ohne weiteres) erstmal nur ab 195er reifen montieren und nichts schmäleres.
    Das könnte aber ja durchaus reinpassen.
    Hier ist ne tabelle mit den Reifenbreiten zu Felgenbreiten:
    Übereinstimmungen zwischen Felgen und Reifen - richtig auswählen

    Du könntest dir auch mal so eine 6jx13 minilite felge ansehen, die hätten ne ET von 13 und könnten evtl. generell optisch besser in den Radkasten passen. Ist aber reine Spekulation.

    Meine Empfehlung wäre hier mal besorg dir mal eine solche 7jx13 oder 6j13 felge (oder beides) und lass dir von nem bekannten oder nem reifen Händler in deiner nähe nen alten reifen deiner gewünschten größe aufziehen. Den kannste dann mal vorne und hinten montieren und kucken wie das so passt, ob die Lauffläche abgedeckt ist oder das teil zu weit nach außen steht. Zudem kannst du dann mal checken ob die Felge überhaupt montierbar ist. Je nach ET kann es auch sein das Innen irgendwo etwas schleift. Beim Commo sind da die typischen Probleme das Gelenk am Lenkhebel oder der Schlauchhalter von der Bremse. Beim Kadett bin ich da nicht im Bilde wo die Tücken liegen. Allerdings haben die oben genannten Felgen ja recht wenig ET von daher wird das wahrscheinlich unproblematisch sein.

    Nun denn, wenn diese Felgen inkl. Rad und reifen grundsätzlich schon mal nicht komplett raus fallen würde ich zunächst mal mit nem TÜV man sprechen, das vorhaben erläutern und fragen ob er das überhaupt auf H einträgt und ob es da wiederum bestimmte vorschriften an die Reifen gibt.
    Leider ist nicht jede Reifengröße für jedes Auto auf H eintragbar, allerdings ist das ganze meiner Meinung nach auch ziemlich viel Prüferwilkür...

    Sollte der TÜV man dann wiederum auch grundsätzlich nichts gegen den Plan haben. So würde ich im letzten Schritt alle vier Räder montieren und die Karre einmal mit vollem Lenkeinschlag komplett verschränken. Verschränken heißt, du lässt das Auto auf der Bühne hoch, und stellst es vorne links und hinten rechts jeweils auf eine auf den Boden gelegte Felge und lässt es da drauf eben wieder runter. Dabei eben die Lenkung voll einschlagen. Du simulierst dadurch quasi die maximale Einfederung. Wenn auch da nirgendwo etwas am Kotflügel anstoßt oder schleift oder wetzt sieht die ganze Sache erstmal verdammt gut aus, da geht dann meist nicht mehr viel schief. Das verschränken kann man zur Not auch mit Wagenheber machen ist aber umständlicher. Oder du fährst auf so art Auffahrrampen, so wird das beim TÜV auch gemacht, die Dinger sind etwa 10cm hoch.

    Achja was du auch beachten musst ist der Abrollumfang der neuen Rad/Reifen Kombi. Wällst du diese zu groß oder zu klein so passt der Tacho nicht mehr und du müsstest entweder den Tacho angleichen, oder irgendwas an der Tachowelle vom Getriebeausgang ändern (sofern das beim Kadett ähnlich wie beim Commo ist).
    Den Abrollumfang berechnen und mit der standard Bereifung vergleichen kannst Du z.B. hier:

    Reifenrechner
    Der Reifenrechner der Reifensuchmaschine berechnet ihnen schnell und einfach, ob ihre Wunschbereifung zur Serienbereifung kompatibel ist.
    www.reifensuchmaschine.de


    So, ich glaube das war es erstmal mit meinem kleinen Referat ^^^^
    Ich hab das ganze in den letzten Monaten wie gesagt alles durchgekaut.

    Hört sich jetzt erstmal alles ziemlich umständlich an und es gehen ein paar Wochen ins land bis man alles gefunden hat das es passt. Aber das klappt schon mit etwas geduld. Ich hab zwischenzeitlich auch mal nicht mehr dran geglaubt und muss jetzt bei mir noch Zentrierringe rein schieben bevor ich endlich eintragen kann. Dann ist aber endlich alles erledigt....
    Ist halt alles gut deutsch geregelt bei uns :D:D

    71er Kadett B-L 11N, 2 Tür Limo

    67er Commo A 25S, Coupé

    51er NSU Fox 2-Takt

    Edited 2 times, last by davehofi (March 29, 2024 at 9:54 AM).

  • Moin und danke für die ausführliche Antwort. Ich glaube aber, dass du dir das falsche Gutachten angeguckt hast. Leider kann ich die Website wegen Wartungsarbeiten im Moment nicht erreichen, aber ich habe das Gutachten für die 8X13 Felgen am PC noch offen und habe dir da mal einen Screenshot von gemacht.

    Wenn du bei beiden Felgen jeweils auf Gutachten klickst und dann auf "Gutachten Nr.2" oder so, dann kommen die Gutachten mit den Opeln.

    Die 8x13 Felgen interessieren mich aber nicht, die sind mir sowieso zu breit. Mein Bruder hat noch 7x13 ATS Classics auf seinem C Kadett montiert. Die könnte ich probehalber mal anschrauben aber die haben auch eine deutlich höhere ET, deswegen ists auch kein guter Vergleich. Ich muss aber eh bald mal zum TÜV, da kann ich bei Gelegenheit gleich mal mit dem TÜV Mann quatschen.

    Dein Commodore ist echt ein schönes Auto, die Felgen stehen ihm wohl. Wir haben in der Familie einige Ford P7. Auch zwei Coupés aber die Dachlinie vom Rekord C finde ich noch deutlich schöner.

  • Da steht wirklich 245 für den Kadett. Zu geil 😂😂


    Na das macht in jedem fall alles deutlich einfacher. Wenn die Kombi die du möchtest im gutachten steht braucht es auch keine einzelabnahme und das alles weil das Gutachten ja sagt das die Dinger passen . Also da sollte es wenig Probleme geben

    71er Kadett B-L 11N, 2 Tür Limo

    67er Commo A 25S, Coupé

    51er NSU Fox 2-Takt

  • Da steht wirklich 245 für den Kadett. Zu geil 😂😂


    Na das macht in jedem fall alles deutlich einfacher. Wenn die Kombi die du möchtest im gutachten steht braucht es auch keine einzelabnahme und das alles weil das Gutachten ja sagt das die Dinger passen . Also da sollte es wenig Probleme geben

    Ich hatte die gleiche Reaktion, als ichs das erste Mal gesehen habe ^^

    Mache mir nur Gedanken, dass die kräftig einen durchgezogen haben, bevor das Gutachten geschrieben wurde weil ich mir kaum vorstellen kann dass das tatsächlich passen würde. Und weil mir das so absurd vorkommt hab ich auch an der Glaubwürdigkeit von dem Gutachten der 7X13 Felgen gezweifelt...

    Nicht dass man sich aufs Gutachten verlässt und am Ende schleift es doch wie Sau oder steht voll über

  • Vielleicht passt das ja wirklich irgendwie rein, wobei ich da schon echt auch meine ernsthaften zweifel habe. Hier mal ein ganz billiger rudimentärer Vergleich zur ungefähren Standardbereifung:

    Is aber ne gute Idee mit den C-Kadett Felgen. Wird von der ET sicher bissl anders sein, aber da kannst du mal kucken wie das so grundsätzlich passt.
    7x13 mit 195er müsste aber bestimmt irgendwie gehen.

    Vielleicht hat er Kadett ja auch so rießen Radhäuser, also ich finds geil mit den 245ern.. Haha, die frage ist auch wie sich das ding mit 245ern fahren lässt ^^^^

    Ansonsten war bei meinen teilen auch ein PSA gutachten dabei das ich gebraucht hatte für die Festigkeit und den Impact. Auf die ist eigentlich schon verlas.... :D:D

  • Bei 245ern wünscht man sich vielleicht ne Servolenkung ^^ Der Wagen ist eh schon lahm wie Sau, der muss dann mit dem ganzen Extra Gummi noch mehr kämpfen

  • Das mit der Servo hatte mir auch sorgen gemacht beim Commo beim wechsel von 165 auf 195 wegen dem dicken 6 Zylinder. Erstaunlicherweise lässt der sich mit den neuen Reifen aber viel besser lenken als mit den alten schmalen trotz gleichem Luftdruck.

    Auf jeden Fall ist das echt geil. Sobald die Seite online ist besorg ich mir die Dinger, wenn der TÜV beim Eintragen faxen macht, besteh ich darauf das im Gutachten steht das is alles wunderbar ^^^^^^^^

    Ich mein vielleicht passt das ja wirklich irgendwie da rein, aber bissl komisch ist das schon. Ich seh da auch nix von Kotflügelverbreiterung oder sowas. In jedem Fall ein echter Knaller :freu:

    71er Kadett B-L 11N, 2 Tür Limo

    67er Commo A 25S, Coupé

    51er NSU Fox 2-Takt

  • Das mit der Servo hatte mir auch sorgen gemacht beim Commo beim wechsel von 165 auf 195 wegen dem dicken 6 Zylinder. Erstaunlicherweise lässt der sich mit den neuen Reifen aber viel besser lenken als mit den alten schmalen trotz gleichem Luftdruck.

    Auf jeden Fall ist das echt geil. Sobald die Seite online ist besorg ich mir die Dinger, wenn der TÜV beim Eintragen faxen macht, besteh ich darauf das im Gutachten steht das is alles wunderbar ^^^^^^^^

    Ich mein vielleicht passt das ja wirklich irgendwie da rein, aber bissl komisch ist das schon. Ich seh da auch nix von Kotflügelverbreiterung oder sowas. In jedem Fall ein echter Knaller :freu:

    Meinen Ascona C hatte ich auch mal ein Felgenupgrade verpasst, von 165 dann auf 195er Reifen. Das ließ sich auch nicht wirklich schwerer lenken. Man muss nur auf den Luftdruck achten, das merkt man ziemlich schnell wenn da was fehlt^^ Hat aber auch nicht so einen dicken Gussklumpen vorne drin.

    Also wenn du das machst will ich hier aber einen Bericht dazu sehen :D Das muss ja aussehen wie ein Drag Racer. Wenn man von hinten unters Auto guckt sieht man nur ein kleines Differential eingequetscht zwischen Gummi

  • Ascona C hatte ich übrigens auch mal. War ne sehr coole Kiste. Nur mitm Rost selbst für Opel Verhältnisse kaum zu ertragen 🥺

    Ich hab meinen noch aber hab die gleichen Probleme. Beide Schweller durch, Radläufe hinten, Federaufnahmen hinten und noch einiges mehr. Dazu kommt noch, dass die Nockenwelle eingelaufen ist und er sich anhört wie ein Diesel. Als erstes Auto gekauft für 900€, ich kann mich eigentlich nicht beschweren. Hab mir dann meinen Vectra A gekauft und der musste für den TÜV auch wieder geschweißt werden.

    Was wäre denn ein Opel ohne Rost

  • Oha wie hast du das denn hinbekommen? Meiner hat den 1.6S mit 90PS. Eigentlich ein guter Motor. Sehr drehfreudig und hängt gut am Gas. Mit dem Leergewicht gar keine Probleme und fühlt sich auch schneller an als mein Vectra mit 1.8i 90PS. Das die Nockenwellen an den Ascona Motoren kaputt gehen ist ja recht bekannt. Meiner hat 226tkm gelaufen

  • Es wird im Gutachten auf den Hinweis für eine korrekte Radabdeckung verzichten.

    Dafür gibt es die Seite mit der Beschreibung, wie die Räder abgedeckt sein müssen.

    Also nix dran schrauben und zum TÜV. Bei Fahrzeugen mit H oder weiteren Änderungen, wie tiefer usw. wird geprüft ob das zusammen funktioniert. Übertrieben 32cm Lenkrad mit 245er Reifen zum Beispiel.

    http://www.b-racing.de

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II

  • Stellt sich die Frage was in so nem Gutachten dann geprüft wird. Theoretisch könnte ich dann ja hinten an jedem Auto alles rein packen egal wie weit das raus steht solange es beim einfedern nicht oben drauf drückt? Also unabhängig von der Radabdeckung meine ich.
    Ich dachte immer, so ein Gutachten sagt aus, dass ich die Teile erstmal direkt so verwenden kann. Ohne andere umbauten erstmal natürlich.
    Aber da war ich wohl falsch infomiert.


    War mein erstes Auto damals und hab mich ziemlich dämlich angestellt. Abgekommen, falsch gegengelenkt und nen Abflug gemacht.. war bei mir nur der 1.6er mit 75 ps. War trotzdem ne coole Kiste 😁


    Na dann muss mal ne neue Welle rein in den guten. 👍👍👍

    71er Kadett B-L 11N, 2 Tür Limo

    67er Commo A 25S, Coupé

    51er NSU Fox 2-Takt

    Edited once, last by davehofi (March 29, 2024 at 3:25 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!