Ach du heilige Spachtelmasse

  • Ich habe mich über den Winter an meinen meiner Meinung nach "ehrlichen" Kadett gemacht. Der Vorbesitzer meinte, dass der Wagen lediglich ein Loch im linken Schweller hat. Wie so oft wird es dann doch mehr, aber was bei der Mühle zum Vorschein gekommen ist, habe ich in dem Ausmaß noch nie gesehen.

    Dass der Schweller mehr Rost hatte als ursprünglich angenommen gehört ja irgendwie dazu, aber was an dem Wagen an Spachtel dranklebte müsste eigentlich die Beschleunigung beeinflussen, soviel wars. Im Bild, wo der Wagen in der Scheune steht sieht man wieviel Blech rausgekommen ist, daran und an dem Schweller warens über ein Kilo nur Spachtel an großen Stücken. Dazu kommt wahrscheinlich nochmal ein Kilo was sich beim Schleifen in Staub verwandelt hat.

    Scheinbar hat die Tür mal eins abbekommen und hing schief, aber anstatt sich ne neue Tür zu kaufen hat man die Seitenwand so lange mit Spachtel aufgefüllt, bis der Übergang zwischen Tür und Karosse wieder gepasst hat. Das geht aus irgendeinem Grund auch bis über den Radlauf hoch????

    Von der Qualität her wars gut gemacht, also nichts großartig rissig oder so. Deswegen ist mir das auch bisher nicht aufgefallen. Ich mache auch dem Vorbesitzer keine Vorwürfe, der hatte den Wagen nur ein halbes Jahr als Sommeroldie und hatte auch nicht so viel Ahnung davon. Glaube nicht, dass der mich damit veräppeln wollte. Sieht auch aus, als wenns schon vor einiger Zeit gemacht wurde.

    Naja, erstmal ist alles Nötige geschweißt. Fürs Erste wird der Wagen einen sehr zeitgenössischen Eindruck machen.

    Der Schweller

    So dick Spachtel am Radlauf, sieht aus wie ne Yogurette. Hätte man bald eintragen müssen, so viel breiter wars.

    Das größte Spachtelstück, was ich abgeschlagen habe.

    Bei der Arbeit

    Fürs Erste bereit für den Frühling

    Tja, mal schauen was da noch so für Überraschungen auf mich zukommen. Ich mag meinen Hobel trotzdem

  • ...boah ey, das ist echt mal viel Schmatze...aber mit liebe modelliert gewesen wie es scheint. Weitermachen, der ist's Wert. Gruß Heiko

    Ja, ist auch irgendwie eine Kunst das so dick über den Radlauf zu schmieren ohne dass es schlecht aussieht. Beeindruckend und erschreckend zugleich

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!