Erfahrungsbericht Dachhimmel erneuern

  • Klingt gut :thumbup:

    Beim Lenkradtausch beim Ausbau nicht schlagen/hämmern/klopfen etc.

    Da schädigst Du recht schnell die Lenksäule, bzw. deren Abschirmstifte!

    Genau. Nimm lieber einen Lenkradabzieher. Den kann man sich auch in jeder gut sortierten freien Werkstatt für nen kleinen Obulus ausleihen wenn man nett fragt.

    Toyota Carina TA14 1600 Deluxe, EZ 07.02.1977, Lightgreen-metallic

    Opel Kadett B-L 12S, Limo 2-türer, EZ 06.03.1972, Sierrabeige

    ---------------------------------------------------------

    Leben und leben lassen.

  • Gute Idee mit dem abzieher. Hab ich gar nicht dran gedacht. Kann mich aber noch an die Restaurierung meiner NSU Fox erinnern. Da brauchte man für fast alles nen abzieher 😅

    Da sollte ich schon einen auftreiben 👍

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • Hallo David,

    erzähle der Gemeinschaft doch mal von deinem Opel-Kauf letzten Montag.Da gibt es hier auch eine Rubrik für......ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die Geschichte,Daten und den Preis von diesem Opel Commodore A Coupe in deiner Nähe.....

    Gruß Reiner

    „Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

    Konrad Adenauer

    Forumsrelevante Fahrzeuge:


    67'er Commodore A Coupe
    56'er Chevrolet Bel Air 4 Door Sedan

  • Hi Reiner,

    mach ich sehr gerne sobald alles wirklich fix und erledigt ist. Da gibt es nun allerdings leider noch verzögerungen. Anfang April sollte idealerweise aber alles durch sein. Wenn es dann denn, so gott will, alles durch ist kriegt ihr natürlich alle Infos und Bilder.

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

    Edited once, last by davehofi (March 5, 2023 at 1:03 PM).

  • Der Kantenschutz/Dichtung ist immer in schwarz gehalten bei den Ausstellfenstern. Solltest du auf den Gedanken kommen die Dichtungen die gleichzeitig als Kantenschutz dienen in der Waschmaschine zu säubern so würde ich es sein lassen. Die aufgeklebte Dichtleiste am Kantenschutz löst sich dabei. So ist es mir passiert und jetzt hab ich Dichtungen hinten vom Ford Ka verbaut.

    Eine Frage mal noch, waren diese Kantenschutz/Dichtungen bei Dir auch immer Meterware?

    Ich hab das Paket heute bekommen, in der Anzeige stand relativ eindeutig das man zwei Stück für zwei Fenster bestellen soll.
    Nun habe ich eine Dichtung, die zugegeben auf den ersten Blick relativ lang erscheint.
    Man täuscht sich da aber ja gerne mal.

    Und wenn es Meterware ist, womit ich kein Problem habe, stellt sich mir allerdings die Frage.
    Wie verbinde ich am Fenster dann die "Endstücke".
    Ich hab bisher nur flüchtig die aktuellen betrachtet, aber da scheint es mir so als wären das geschlossene Ringe?

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • Ich bin was den Kantenschutz/Dichtung der schlechteste Ansprechpartner was Neuteile betrifft. Verwende soviel es geht wieder und sträube mich dagegen alles am Kadett zu erneuern wenn man es nicht noch retten kann. Bei den Bis-Modellen gab es eine Chromklammer die beide Endstücke zusammen gehalten hat, bei den AB-Modellen gehe ich davon aus das die Endstücke verklebt sind. Aber ohne Gewähr.

    Toyota Carina TA14 1600 Deluxe, EZ 07.02.1977, Lightgreen-metallic

    Opel Kadett B-L 12S, Limo 2-türer, EZ 06.03.1972, Sierrabeige

    ---------------------------------------------------------

    Leben und leben lassen.

  • Danke trotzdem für deine Info und Hilfe. Ich würde das alte Teil auch zu gerne weiter verwenden. Aber das fing schon an zu bröseln als ich nur ein bisschen daran gezupft hatte. Ich kucke mal nochmal genauer wie das aktuell bei mir aussieht werde es aber dann ziemlich sicher kleben müssen.
    Danke :wink2:

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • Ich bin was den Kantenschutz/Dichtung der schlechteste Ansprechpartner was Neuteile betrifft. Verwende soviel es geht wieder und sträube mich dagegen alles am Kadett zu erneuern wenn man es nicht noch retten kann.

    ...vorbildlich, genau so halte ich das auch Jan. Der alte Mist muss bleiben wenn er schick gemacht ist und es die Substanz hergibt :thumbup:

    Gruß Heiko

    ...hasst Geburtstagsgrüße...

  • Hab mir die alten heute mal genauer angesehen. Die Dinger sind geklebt.

    Dann würde ich den Stoß mittig des unteren Fensterausschnitten machen. Und erstmal ohne zu kleben und etwas länger gelassen einbauen. Aus den Ecken rutscht sonst der neue Gummi gern mal raus und nachher fehlt ein Stück. ;)

    Toyota Carina TA14 1600 Deluxe, EZ 07.02.1977, Lightgreen-metallic

    Opel Kadett B-L 12S, Limo 2-türer, EZ 06.03.1972, Sierrabeige

    ---------------------------------------------------------

    Leben und leben lassen.

  • Dann würde ich den Stoß mittig des unteren Fensterausschnitten machen. Und erstmal ohne zu kleben und etwas länger gelassen einbauen. Aus den Ecken rutscht sonst der neue Gummi gern mal raus und nachher fehlt ein Stück. ;)

    So ähnlich hatte ich mir das auch gedacht. Ist ein super Plan 👍

    Danke nochmal für deine Hilfe 😀

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • Nix zu danken :i):

    Toyota Carina TA14 1600 Deluxe, EZ 07.02.1977, Lightgreen-metallic

    Opel Kadett B-L 12S, Limo 2-türer, EZ 06.03.1972, Sierrabeige

    ---------------------------------------------------------

    Leben und leben lassen.

  • So, hi Leute.
    Wir haben heute mit der Dachhimmel Action begonnen und den ersten Tag abgeschlossen.
    Scheiben sind alle raus. Wir hätten die ohnehin herausschneiden müssen, da einer der Vorbesitzer damit wohl schon mal etwas gemacht hatte.
    Sowohl die Dichtungsgummis an der Karosse als auch die Scheiben in den Gummis waren verklebt.
    Es war recht ein gefrickel das ohne Lackschäden raus zu bekommen, wir haben es aber geschafft.

    Rost konnten wir glücklicherweise fast keinen Entdecken nach dem Zerlegen. An der Beifahrerseite an der rechten unteren Ecke wo die Scheibe rein kommt ist ein kurzer Streifen mit leichten Rostbläschen. Da ist wohl mal Wasser rein gelaufen, deswegen wahrscheinlich auch die Aktion mit der Kleberei.
    Das ist aber echt nicht viel und werde ich noch schleifen, behandeln, grundieren und überlackieren.

    Ansonsten haben wir den Himmel nun eingesetzt und vorgespannt. Es sind noch falten drin, allerdings haben wir an den bereichen A-B-C Säule noch nirgends etwas eingeschnitten am Himmel, weswegen wir das noch nicht überall komplett faltenfrei spannen können.
    Unser gedanke war, wir spannen das erstmal vor, lassen das nun mal einen Tag gespannt so stehen das sich das Material etwas an die Spannung gewöhnen kann, spannen am Montag nochmal nach und verkleben dann.

    Hier mal noch die Bilder der ganze Sache. Sollten euch grobe Fehler auffallen oder irgendwas gar nicht passen, sagt gerne bescheid.
    Wir sind aber für das Ergebnis des ersten Tages wirklich sehr zufrieden mit unserer Arbeit.

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

    Edited once, last by davehofi (April 8, 2023 at 7:56 PM).

  • Und hat vielleicht jemand eine Idee wo man die "Kleiderhaken" herbekommen könnte? Also ich meine diese kleinen Plastik teile kurz hinter der B-Säule.
    Die waren bei mir so Porös das ich die nicht ohne Beeinträchtigung demontieren konnte.
    Oder weiß jemand, wie genau man die Dinger überhaupt nennt?

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • Und noch eine Frage. Es gibt hinten ja die Anschlüsse für die Heckscheibenheizung.
    Dort ist links und rechts jeweils ein Kunststoff-Clip hinter dem Anschluss der Heizung aber quasi vor dem Himmel.
    Er drückt den Himmel also an die Karosse.

    Die Frage ist, wie habt ihr das gehandhabt? Den Himmel so aufzuschneiden um den vorhandenen Clipt durchzubekommen scheint mir sehr riskant.
    Allerdings kann man diesen ja auch nicht nachträglich aufschieben weil der Anschluss an die Scheibe viel zu groß ist um das ding da drüber stülpen zu können.

    Man könnte natürlich den Anschluss der Heizung abschneiden, dann den Himmel fertig machen, im Anschluss das Kabel durchziehen, den Clip drauf machen und dann den Anschluss neu verlöten. Das erscheint mir aber auch nicht optimal.

    Hauptsache die Rotzmühle läuft :klatsch:

  • So, Tag Nummer 2. Habe mich heute um die Kanten/Rundungen gekümmert und alles nochmal sauber nachgespannt.
    Ich würde behaupten das kann sich langsam sehen lassen, morgen wird geklebt.

    Unten an den C-Säulen muss ich das vermutlich mit kleber strafen. Wenn ich leicht dran ziehe sind fast alle Falten raus, aber kann da eben keine Klammern ansetzen.

  • Na das sieht doch wirklich schon sehr gut aus.

    Schön, wenn es gut klappt.

    Zur Heckscheibenheizung kann ich Dir leider nichts sagen, das Coupe bei dem ich den Himmel erneuert habe hat keine.

    Grüße und weiterhin gutes gelingen

    Iby

    6x Kadett B, 1x Alltagsbenz S124, DKW RT200H und ein paar 50ccm Zweiräder...

    -- Mit Stil ans Ziel --

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!