Ventilschaftdichtung 1,2S

  • Hallo zusammen,

    ich habe mich zwar schon vor länger Zeit einmal vorgestellt war aber schon längere Zeit nicht mehr im Forum aktiv. Denke doppelt gemoppelt hält besser ^^

    Also ich habe mir vor einem dreiviertel Jahr einen 73er Caravan gekauft wo alle Schweißarbeiten erledigt waren, lackiert war er auch aber grottenschlecht. Dann habe ich erst mal den Lack bis auf die original Farbe runter geschliffen, das war auch gut so da mansche Stellen unter dem Lack überhaupt nicht geschliffen waren. Jetzt steht er schon ne Zeit lang beim Lackierer der ihn wieder hübsch machen soll.


    In der Zeit bis er fertig ist bereite ich so nach und nach alle Teile vor die dann eingebaut werden sollen, da gibt es einiges zu tun. Unter anderem der Motor, der ist aktuell beim Motorenbauer weil sich herausgestellt hat das die Kolben ausgenudelt und die Ventile total verrußt waren. Neue Kolben (übergröße) und neue Lager sind schon drin, die Ventile sind nach Angabe des Motorenbauers noch Ok - können also wieder verwendet werden. Perfekt dachte ich dann wird es nicht ganz so teuer :)


    Jetzt aber zu meinem eigentlichen Anliegen:

    In dem Zylinderkopf sind keine Ventilschaftdichtungen vorgesehen wie man sie heute so kennt, war wohl zu dem Zeitpunkt Stand der Dinge.

    Da waren lediglich in den unteren Ventiltellern der Einlassventile Dichtringe drin, die weder der Motorenbauer noch ich irgendwo finden kann.


    Kann vielleicht jemand einen Tip geben wo ich diese Dichtringe oder evtl. Ventilteller mit den Ringen herbekomme, ich kann doch nicht der einzigste sein der diese brauch.


    Gruß Uli

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!