Umbau Bremse und Umrüstung auf 185/60-13

  • Moinsen,

    ich habe in den letzten Wochen mal wieder geschraubt. Dank Hebebühne ist das um Längen leichter geworden.

    Mein Kadett hatte ursprünglich Trommelbremen an der Vorderachse. Ich habe nach dem Kauf die kleine Scheibenbremse und einen Bremskraftverstärker eingebaut. Im Laufe der Zeit ist der Motor ständig potenter geworden und hat nach mehr Bremsleistung verlangt. Jetzt ist vorne eine Bremse mit 246er Bremsscheiben und Bremssättel mit 48er Kolben eingezogen. Bremsklötze sind die Ferodo DS2500. Stahlflexleitungen mussten natürlich auch sein. Die Radnaben und Achsschenkel sind vom Opel GT 1900.

    Die Bereifung hat auch ein Update bekommen.
    Da die Auswahl bei den 175/70-13 Reifen nicht so doll ist, habe ich beschlossen, den Kadett auf ATS 6x13 mit 185/60-13 zu stellen. Wenn schon, denn schon wurden es Nankang Sportnex NS-2R. :D:

    Eins kommt zum anderen. Die Federn an der Hinterachse sind komischer weise über Nacht ca. 3 cm kürzer geworden. ;) Dadurch war eine Verbreiterung der Kotflügel notwendig. Ich lasse Bilder sprechen.

    Der DEKRA Prüfingenieur hat meine Arbeit für gut befunden und ab Heute habe ich besteht mein Fzg. Schein aus 3 Blättern.


    Gruß Peter

    Ein bisschen quer ist nicht schwer :D:

    72er Kadett B Limo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!