Vollgas und Vergaser ?

  • Moin liebes Kadettler,


    ich habe nach der zugegeben etwas langen Winterpause ein Problem mit meinem 50PS Kadett

    Wenn man relativ lange Vollgas gibt beim Fahren, geht die Leistung weg, dann dauert es einen Augenblick und dann kommt sie wieder. Vermutlich kommt nicht genug Sprit.


    schon gemacht:

    - Beschleunigermembran getauscht

    - Gasgestänge nachgestellt (gab kein Vollgas)

    - nach Gehör neu eingestellt

    - Sieb in der Spritpumpe gewechselt.


    Er lief bis zum WInter einwandfrei. Ich habe so ein bisschen den Vergaser in Verdacht, oder was könnte das noch sein ?

    72er Kadett B, 1,1 l 50 PS in ocker, Sportschaltung und heizbare Heckscheibe, original restauriert.

  • Ist die Leitung vom Tank bis Vorne i.o. Soweit ich weis ist dort wo der am Anschluß am Tank ist ein Sieb . Ist im Tank Rost ? Hast du in der Schwimmerkammer nachgeschaut ob da Verunreinigungungen sind ? Fördert die Pumpe genug Krafstoff immer ? Ist immer ein Zündfunke da ? Nicht das die Sekundärwicklung einen Schluß hat im warmen Zustand ..... Falschluft ( Ansaugsystem Dicht )

  • Danke schonmal ! Zündfunke ist definitiv da, es fehlt Sprit. Die genannten Punkte schaue ich mir an, Rost im Tank ist keiner, Vergaser muss ich dann mal öffnen, da habe ich echt Respekt vor.... Pumpe fördert eigentlich wie immer....

    72er Kadett B, 1,1 l 50 PS in ocker, Sportschaltung und heizbare Heckscheibe, original restauriert.

  • Awa keine Angst vor Vergasern. Soviel Scheiss is des gar nicht. Immer nebenbei n Schema schreiben mit den Umdrehungen, Bedüsungen etc. Halb so wild. Schön vorsichtig dann wird das schon. Am besten vorab ne Explosionszeichnung plus Grundeinstellung besorgen, Dicht und Düsensatz und ev. Auch neue Nadeln/ Schwimmer. Vielleicht noch Dichtschmatze und Papierdichtungsblätter zum selber schnitzen und Locheisen. Dann is man auf alles vorbereitet.

    Das schaffst Du bestimmt :thumbup:

    Gruß Heiko

  • Ich glaube nicht das der Vergaser ne Macke hat, so wie das Verhalten beschrieben wurde.

    Denke eher das nicht genug Sprit nach vorne kommt.

    Da kann man nur von vorne (Spritpumpe) bis hinten zum Tank alles unter die Lupe nehmen.

    Auch kontrollieren ob die Tankentlüftung frei ist.

    Nicht das da ein Vakuum bei Vollgas ensteht und die Pumpe in dem Moment nicht mehr genug fördern kann.

    Am Tank ist ja rechts son kleiner gelblicher Schlauch.

    Den kann man von innen im Kofferraum aus sehen.

    Der geht durch den Boden nach aussen.

    Mach den Tankdeckel (wie beim Tanken) mal ab und blas mal in den Schlauch.

    Der muss frei sein. Dann ist die Entlüftung auch ok. Und es sollte dann eine Vakuumbildung ausgeschlossen sein.


    Oder anders, wenn der Tank nur halb oder weniger voll ist, Tankdeckel ab und ne Probefahrt.

    Dann weiste ob das an der ent/belüftung liegt oder doch noch an was anderem :kop:


    Das mit dem Sieb direkt am Tankausgang hab ich auch schon mal gehört.

    Hab da aber auch selber noch nicht nachgeschaut...


    Grüüüüße

    Volker

    "Du musst schon den rechten Fuß bewegen...sonst wird das nix!" :i):


    Kadett B L Bj.70 1.1S Limo Lagoblau
    Kreidler Florett RMC Bj.79
    NSU Quickly Bj.61

  • Dann werde ich am WE mal meine Hausaufgaben machen und mich von hinten vom Tank nach vorn mal durcharbeiten. Eine Ersatzbenzinpumpe habe ich noch liegen, die werde ich auch mal testweise einbauen. Vielen Dank an alle !

    72er Kadett B, 1,1 l 50 PS in ocker, Sportschaltung und heizbare Heckscheibe, original restauriert.

  • habe einen neue Pumpe bei OTR gekauft, läuft perfekt. Jetzt ist der Benzinfilter davor auch wieder voller Benzin....

    72er Kadett B, 1,1 l 50 PS in ocker, Sportschaltung und heizbare Heckscheibe, original restauriert.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!