Innenausstattung vom Sattler

  • Hallo,


    wer von euch hat schon seine Innenausstattung/Türverkleidungen neu beziehen lassen?


    Welches Material habt ihr gewählt? Originalstoffe gibt's ja nicht mehr.


    Mir würde ja perforiertes Leder gefallen, aber ist sowas zu empfehlen (schwitzen)?
    Flechtnarbe?


    Habt ihr Bilder von euren Ausstattungen?


    Ich habe ne rote Innenausstattung, gibt's da eine Originalbezeichnung welches rot das mal war? Momentan sind es eher 5 verschiedene Farbtöne zwischen Teppich, Fußmatten, Sitzen, Türverkleidungen usw.


    Grüße
    Christian

  • Hallo Christian,


    hab mir die Vordersitze und Kopfstützen aus Echtleder nähen lassen und dann selbst bezogen. Die Farbe, die der dunkelroten Innenausstattung meines Erachtens am nächsten kam, war "Lena 6622". Der Sattler hatte von mir ein Muster des alten Sitzbezuges mit breiten Abnähern (aus US-Kadett).
    Das Bild gibt die Farbe aber nicht ganz originalgetreu wieder, das Leder ist eher etwas heller (kommt natürlich auch auf die Bildschirmeinstellungen an).


    Viele Grüße
    Christof

  • Hallo Christof,


    ja die Farbe sieht gut aus, hast du schon Erfahrungen im Sommer damit gemacht?
    Ich seh das nicht so dramatisch, moderne Autos haben auch Leder bzw Lochleder und es geht

  • Hallo Christian,


    ich fahre meinen Kadett ja im Alltag und habe rotes "gelochtes" Kunstleder als Sitzfläche. Im sommer ist es besser auszuhalten als schwarze Sitzflächen, egal ob Stoff oder Kunstleder. Ich schwitze jetzt auch nicht schnell und hab bei warmen Temperaturen eh immer alle Schotten weit aufgerissen.
    Die Sitzlehnen klapp ich aber immer vor wenn ich den Kadett nicht nutze und ohne Garage steht er ja immer in der Sonne.


    Grüße, Jan :....):

    Alltagswagen - Opel Kadett B 12S LZL , EZ 06.03.1972, Sierrabeige 408

    Langzeitresto - Toyota Carina TA14 1600 Deluxe, EZ 07.02.1977, Lightgreen-metallic 179

    ---------------------------------------------------------

    Leben und leben lassen.

  • Hallo Christian,


    nein, bisher sind die Sitze noch nicht eingebaut, daher kann ich wenig dazu sagen.
    Ich gehe aber mal davon, dass Echtleder sich auch im Sommer gut aushalten lässt.


    Viele Grüße
    Christof

  • Naja die originalen sind ja mit der Türpappe verschweißt, das kann heute aber keiner mehr.


    Die Chromleisten zum kleben sind an der Stelle glaube ich nix, das müssten schon welche zum durchnageln sein.

  • Also ich hab zu D-Mark Zeiten meine Sitze komplett beim Treber in Rüsselsheim neu aufpolstern und beziehen lassen. Mit originalem roten Kunstleder (das mit den Löchlein) und mit den roten Kedern. Er hat mir dann noch die Dreiecke für den Fußraum gemacht aber an die Türpappen hat er sich nicht "rangetraut" nämlich genau aus dem Grund, dass er die Chromleisten nicht besorgen konnte - die gabs nämlich damals schon nicht mehr.


    Ich wüßte ehrlich gesagt auch nicht was man machen könnte, denke aber auch, dass Kleben nicht auf Dauer (gerade im Sommer) halten wird.


    Tom

    Würden wir mehr tanzen, die Welt wäre eine andere!


    © Andreas Nero Nick


    (*1955), deutscher Komponist und Texter


    "Schwarze Witwe" Rekord A Bestatter 1.7N 60PS Bj 65 Pollmann Umbau
    "Die Kleine" Kadett B Coupé F Ausführung LS Bj 68 in ewiger Restauration
    "Schnoekobil" Wilk 310 Sport Bj 78
    "Der Dicke" Zafira B OPC Line 1.7CDTI Bj 09
    "Nachtschatten" oder auch "Beulchen" Astra H TwinTop 1.6 Bj 07

    Edited once, last by 68-LS-Coupe ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!