Gutachten gesucht für 45 Weber auf 1,9L Kadett B / Olympia A

  • Hallo zusammen,


    bin mal auf eure Hilfe angewiesen. Bin seid Jahren dran mir ein Olympia A Coupe aufzubauen und jetzt endlich soweit fertig.
    Habe jetzt aber das Problem mit dem Weber Vergasern. Das Auto hat einen 1,9l Motor mit 45 Weber aber ohne Gutachten, :crash:


    Wer kann mir freundlicher Weise weiterhelfen, und mir eins evt. als pdf oder Mail oder als Download zukommen lassen?


    Vielen Dank schonmal!
    Hoffe es kann mir einer helfen


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,
    es gibt kein Gutachten für Kadett B.
    Bei Weber Doppelvergasern gibt es für andere Opel Modelle auch nur Gutachten für 40er Weber auf 1,9 und 2 Liter Motoren.
    Für Solex gab es ein Gutachten für 45er auf 2 Liter.
    VG Steffen

  • Hallo nochmal,
    erstmal danke für die schnellen Antworten.
    Ja Steffen ist eine Flachstrom Doppelvergaseranlage!
    Hat den jemand eine Idee oder Ahnung was ich da jetzt machen kann?
    Ich hätte mich mal besser vorher schlau gemacht, aber ist halt jetzt so.
    Bin doch nicht der erste der die Kombi so verbaut hat. Einen Brief mit den Eintragungen in B Kadett hab ich mal gesehen.
    Vielleicht weis ja jemand was!
    Die Hoffnung stirb zuletzt

  • Die Deckel der 40er Weber drauf und mit einem Gutachten vom Manta oder Ascona A/B Modell zum Prüfer fahren.
    So könntest Du es probieren, nicht ganz korrekt aber könnte klappen.
    Bitte keine Moralapostel Reden, das macht am Serienmotor keine 5 PS aus und liegt in Streubereich.
    Der Kadett ist leichter als ein Manta oder Ascona und dem Abgasverhalten kommt das zu Gute.
    Machen muss das kein Prüfer, wenn er Spaß an den Oldtimern hat, kann man ja auch mal Glück haben :)

  • Ja wäre eine Option mit den 40er Deckel. :S
    Aber hat den keiner so etwas eingetragen?
    Werde mal noch warten, vielleicht hat ja einer noch was.
    Eine Briefkopie wäre auch toll

  • Hallo,


    selbstverständlich gibts so ein Gutachten. Allerdings nennt sich das Dokument
    "Bescheinigung Modifizierungsarbeiten für Motorsportliche Zwecke" und ist von 1972 vom Kundendienst Technische Abteilung von Opel.


    Gültig für alle Kadett B und Olympia A mit 1,9 S oder SH Motor



    40er Solex UND Weber auf 1,9l 106 PS
    45er Solex UND Weber auf 1,9l leistungsgesteigert Hubraum 1960ccm 130 PS


    Gruß RObert

    US Rallye Kadett B 1900, Manta A 19/SR, Ascona A 19 S/R, Ascona C 1,8i,

    Edited once, last by Fleischi ().

  • Ab 10.1971 wurden richtige Gutachten für Anbauteile wie Vergaser nach und nach zur Pflicht.
    Man könnte es mal probieren, aber diese alten Bescheinigungen, z.B. auch für umgeschweißte Felgen von Alfons Mann aus Mülheim, sind schon lange zurück gezogen.
    Als Nachweis für historisch korrekt, könnte es gehen.
    Das Deckblatt ist von Opel, auf den technischen Seiten fehlt jeder Nachweis das es von Opel ist, ohne Stempel oder Briefkopf ohne Unterschrift, einfach nur Zettel.
    Probieren kann man es ja.
    Deshalb eine Firma damit beauftragen und man hat keine Probleme, kostet ja, aber man läuft nicht von einem zum anderen Prüfer, das kostet ja auch.
    VG Steffen

  • Hallo Robert,


    hast Du denn so eine "Bescheinigung Modifizierungsarbeiten für Motorsportliche Zwecke", also eine Kopie oder PDF
    die Du mir geben könntest?
    Oder weis Du wer so etwas hat?


    Frage an Steffen: Welche Firma in NRW macht so was denn?


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    ist zwar auch schon drei Jahre her, habe damals aber auch einen 45er auf meinem OHV eintragen lassen. Hat zusammen mit diesem Dokument von Opel(was sogar auch der TÜV vorliegen hatte) und Gerd Hacks So wird er schneller das ganze gemacht. Briefkopien oder sowas hat den guten Mann absolut nicht interessiert, da er nicht auf die Korrektheit anderer Eintragungen bauen wollte.


    Stephan

  • Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Infos von euch. Werde ich mal ausprobieren und mich weiter schlau machen. Warte mal noch ob sich Robert meldet.
    Das es SAT noch gibt! Stimmt Steffen die haben früher einiges möglich gemacht.


    Und der Stephan kommt also aus Wuppertal! Sehr cool ich nämlich auch.
    Habe das Auto aber noch nie gesehen.


    VG Ingo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!